Chelsea – nochmal

Das gefällt mir doch! Chelsea hat es tatsächlich geschafft, Barcelona die Stirn zu bieten. Klang im Kickerticker zwar nach Glück im Spiel, aber in Unterzahl fast eine Stunde durchzuhalten, muß man auch erstmal hinbekommen.

Und jetzt machen es die Bayern hoffentlich morgen nach. Das heißt, sie müssen es von mir aus nicht soo spannend machen 🙂

EDIT: Artikel umbenannt – alter Titel lief letzte Woche schon 🙂

Advertisements

Chelsea

Während in der Europa League die Spanier marschieren (und dank der Portugiesen ein iberisches Finale garantiert ist), haben sich in den Hinspielen des Champions-League-Halbfinales die Gegner durchgesetzt. Bayern war gegen Real Madrid überzeugend, Chelsea gegen Barcelona weniger – aber Tor ist Tor.

Durch sind natürlich weder die Münchener noch die Londoner – das werden ganz schwere Dinger in Spanien. Aber ein Sige ist erstmal ein Sieg, und wenn Bayern ein Tor macht in Madrid, werden sie wohl durchkommen. Und ich hätte zwar nicht gedacht, daß ich mal für Chelsea bin, aber ich drücke ihnen die Daumen und hoffe auf das Finale Bayern gegen Chelsea.

Und wo ich schonmal beim Fußball bin: Preußen hat auch gewonnen, wenn auch erst in der Verlängerung. Sie taten sich mit dem Toreschießen ähnlich schwer wie Barca, aber irgendwann hat es doch geklappt. Jetzt nur noch Verl schlagen, und dann geht es nächste Saison wieder im DFB-Pokal ran.

Auf gehts.

Vizekusen

Ich bin ja noch am Überlegen: Schaue ich Leverkusen in Barcelona an oder nicht? Ich meine, die verlieren doch eh. Viel zu viel Respekt. Wer kriegt heute Messis Trikot? Okay, sie haben am Wochenende Bayern geschlagen, aber das schaffen die meisten in diesen Wochen, also hilft das nicht viel.

Mal schauen, was es so an Alternativen gibt.