Chelsea – nochmal

Das gefällt mir doch! Chelsea hat es tatsächlich geschafft, Barcelona die Stirn zu bieten. Klang im Kickerticker zwar nach Glück im Spiel, aber in Unterzahl fast eine Stunde durchzuhalten, muß man auch erstmal hinbekommen.

Und jetzt machen es die Bayern hoffentlich morgen nach. Das heißt, sie müssen es von mir aus nicht soo spannend machen 🙂

EDIT: Artikel umbenannt – alter Titel lief letzte Woche schon 🙂

Advertisements

Deutscher Meister

Wie bereits im letzten Jahr hat sich Borussia Dortmund auch dieses Jahr vorzeitig die Meisterschaft gesichert. Bayern München hat die Party zwar nochmal um ein paar Stunden verschoben, weil sie doch noch in Bremen gewonnen haben, aber im Endeffekt war die Sache ja schon vor anderthalb Wochen klar, nach der Niederlage in Dortmund. Herzlichen Glückwunsch also an den alten und neuen Deutschen Meister.

Nun kann ich ja den BVB durchaus leiden, seit ich vor ein paar Jahren ein paarmal mit auf der Südtribüne war, von daher geht das schon in Ordnung. Und sie haben nun einmal über die Gesamtsaison gesehen den besseren und eben erfolgreicheren Fußball gespielt. Bayern hatte eine tolle Phase während der Hinrunde, hat diese Form aber nicht gehalten. Als Konsequenz haben sie früh den Anschluß verloren, und als sie dann wieder dran waren, haben sie den Sieg in Dortmund eben nicht geholt. Und wie es aussieht, wird das Pokalfinale auch nochmal ganz schwer. Ich glaube fast, die beste Chance der Bayern auf einen Titel dürfte die Champions League sein, so bescheuert das klingt.

Ich hoffe jetzt nur wirklich darauf, daß der Deutsche Meister sich in der nächsten Saison auch in der Champions League bewährt. Die Vorstellung dieses Jahr war einfach peinlich, da muß mehr kommen. Die Qualität ist da, das haben sie gezeigt, und damit sollte man auch die Gegner der CL-Vorrunde schlagen können. Klar, sie könnten einen richtigen Brocken abkriegen, aber dann schlägt man eben die anderen und kommt notfalls auf Platz 2 weiter.

Und damit überlasse ich die Schwarzgelben ihrem Jubel und drücke den Bayern die Daumen für das schwere Spiel in Madrid. Und wenn ich nächstes Jahr etwas über den Deutschen Meister schreibe, kann ich die Dortmunder hoffentlich wieder außen vor lassen 🙂

Alle raus

Die Europa League findet ab sofort ohne deutsche Beteiligung statt. Schalke war ja nach dem Hinspiel eh so gut wie weg, von Hannover hätte ich mehr erwartet. Das bedeutet, dass das Halbfinale auf der iberischen Halbinsel ausgemacht wird: Dreimal Spanien plus ein portugiesischer Teilnehmer. Rechnet man die Champions League mit, sind 5 von 8 Halbfinalisten in zwei Wettbewerben aus Spanien. Irre. Da muß man ja beinahe froh sein, daß ein deutscher Verein noch mitspielen darf.

Und die werden auch Glück haben, wenn sie das Finale erreichen.

Ein Hoch auf den Ingwertee

Ich bin ja seit ein paar Tagen erkältet, aber auf dicke Medizin greife ich noch nicht zurück. Stattdessen nehme ich, solange ich daheim bin, jeden Tag ein paar Tassen Ingwertee zu mir. Und zwar Ingertee der einfachsten Art: Ingwer in dünne Scheiben schneiden, heißes Wasser drüber, ziehen lassen, fertig. Tut soooo gut 🙂

Und gleich gehts ab ins warme Bettchen, das wird auch gut tun. Das heißt, ich warte noch eine Dreiviertelstunde, weil ich noch Championss League schaue.

Champions League

Gleich läuft Champions League. Beziehungsweise, es läuft eben nicht. Jedenfalls nicht im frei enpfangbaren Fernsehen. Warum? Weil SAT1 nur Mittwochs senden darf. Das Bayernspiel nächste Woche dürfte also zu sehen sein, ebenso das Rückspiel der Leverkusener.

Wenn alles so einfach wäre…