Geschafft

So, die Kolumne ist fertig. Ist etwas launisch geworden, vielleicht kommt das vom Whisky. Aber das zu beurteilen, überlasse ich der Leserschaft morgen früh. Ich lasse die Kolumne jetzt noch ein bißchen liegen, lese gleich nochmal drüber, dann geht sie rüber zur Redaktion von westline. Und dann gehe ich wohl eher schlafen, als noch mehr zu schreiben. Muß auch mal reichen.

Übrigens habe ich keine Altersbeschränkung finden können. Ich werd sie mal in die About-Seite schreiben 🙂

Gute Nacht, Welt.

Kolumne 65

Gerade ist auch meine neue Preußen-Kolumne aus westline erschienen, nachzulesen genau hier. Wer aber hier mitliest, wird dort nicht allzuviel neues erfahren, weil es im wesentlichen um das Spiel in Burghausen geht, das ich ja am Sonntag schon ausgiebig hier im Blog bearbeitet habe. Aber ich wollte doch drauf hinweisen.

 

Rekord!

Wow, ich sollte öfter Spielberichte über Preußen schreiben und die dann im westline-Forum verlinken. Heute habe ich das mit meinem dreiteiligen Spielbericht vom Derby in Bielefeld gemacht, und jetzt hat der „Views“-Zähler gerade die 600 geknackt. Hallo? 600 Seitenaufrufe an einem Tag? Mein bisheriger Rekord war knapp über 100. Okay, die Zahlen sind jetzt nicht meine große Motivation hier (und für große Zugriffszahlen ist mein Blog eh zu beliebig), und das war vermutlich eine einmalige Geschichte, und morgen sind es wieder nur 20 oder 30, aber irgendwie ist es doch schön zu sehen, daß man gelesen wird. Nebenbei habe ich jetzt schon die Seitenaufrufe vom Januar und Februar überboten.

Es sieht einfach toll aus, diese Statistik 🙂

Übrigens habe ich beschlossen, die „Asides“ wegzulassen buw. nicht mehr zu benutzen. Die Beiträge ohne Titel sehen dämlich aus. Das bedeutet auch, das ich in Kürze einen Großteil der bisherigen Beiträge editieren werde. Klick für Klick für Klick 🙂

Kolumne 57

Ich habe heute mal wieder eine Kolumne geschrieben, die bei westline zu finden ist. Und weil ich gestern abend so früh eingeschlafen bin, habe ich die Kolumne wirklich erst heute morgen geschrieben. So kurz nach neun, als es mir eben auffiel. Auf die Schnelle an den Rechner gesetzt, schnelle Kolumne getippt, abgeschickt. Wat ein Stress!

Nächstes Mal mach ichs wieder pünktlich. Aber da jetzt auch neue Kolumnisten anfangen, sollte das noch ein paar Wochen hin sein 🙂