Aus

Ich bin nach Hause gegangen, und es begann zu regnen.

Das Wetter paßte dann so genau zu meiner Laune, die Choreographie war perfekt. Ich hatte heute zum ersten Mal bei dieser EM nicht zuhause geschaut, sondern mit Freunden im Kreuels, und ie Stimmung war gut, zumindest bis sich die Aufstellung herumsprach. Diese aufstellung zeigte Angst, zeigte Vorsicht, zeigte also den Italienern, daß sie Oberwasser haben durften. Hatten sie auch.

Der Bierhoff schiebt die Schuld gerade mit auf den Rasen, son Quatsch. Das war einfach nicht gut genug heute. Es war kein schlechtes Spiel, bei weitem nicht, und mit deser Leistung schlägst du halb Europa, aber wir hatten clevere Gegner, die einfach ihre Chancen genutzt haben. Und ganz im Ernst: Wenn du einem Balotelli zweimal (!) soviel Platz gibst, mußt du dich nicht wundern, wenn der zwei reintut.

Damit ist die Europameisterschaft vorbei. Also, ja, am Sonntag it da noch Finale, aber so richtig interessiert mich das nicht mehr. Das heißt, ich kann am Sonntag meinen Heimatbesuch ein wenig verlängern, weil ich nicht zum Finale daheim sein muß. Alles easy.

Ich denke gerade darüber nach, wo das alles hinführen wird. Bierhoff sprach eben vom Entwicklungspotential der Mannschaft. Das gibt es sicherlich, aber im Grunde läuft hier gerade eine ganze Spielergeneration Gefahr, als verlorene Generation in die Fußballgeschichte einzugehen. Von der jetzigen Nationalelf hat noch keiner einen Titel gewonnen. Die meisten haben noch etwas vor sich, einige eine große Zukunft, aber schon vor vier Jahren hieß es, diese Mannschaft ist die Zukunft. Ballack ist ohne Nationalmannschafts-Titel durch die Karriere gekommen, Mertesacker wird wohl auch kein Turnier mehr schaffen, für Klose wird es eng. Der Rest ist so jung, daß sie noch Chancen haben, aber es muß doch mal was kommen.

Wir haben noch nie so lang auf einen EM-Gewinn gewartet wie derzeit. Die erste EM war 1960, Deutschland gewann erstmals 1972, also nach 12 Jahren. Bis zum zweiten Titel dauerte es nur  8 Jahre, dann 16 Jahre bis 1996. Das ist jetzt 16 Jahre her, wir werden also mindestens 20 Jahre ohne EM-Titel sein. Die Ergebnisse sind an sich super, die Mannschaft entwickelt sich, aber der Zauber von 2010 fehlt schon jetzt. Und heute waren die Italiener richtig gut, und sie waren effektiv und haben getroffen.

Wir nicht. Und damit sind wir weg.

Nächster Versuch in Rio.

Advertisements

Elfmeterschießen

Italien also. Italien wird unser Halbfinalgegner. Nun, sie waren besser heute. Ich hoffe, sie sind es am Donnerstag nicht.

Ich habe ja England die Daumen gehalten, aus Prinzip, und weil die Italiener doof sind. Eigentlich kann England ja auch gar kein Elfmeterschießen gewinnen. Auch aus Prinzip. Ich habe mich ja so gefreut, als England in Führung gegangen ist, aber ich habe es trotzdem nicht geglaubt.

England raus, Italien weiter. Und jetzt ab ins Bett.

Elfmeter?

Also, mit dem Elfmeter war ich jetzt nicht so einverstanden. Das war der schllechteste Start, den die Bayern erwischen konnten: Rückstand nach fünf Minuten. Jetzt muß nämlich nicht mehr Real das Tor machen, sondern Bayern.

Und in dem Moment, in dem ich das schreibe, fällt das 2:0 für Real. Aua. So langsam sollten die Bayern mal anfangen mit den Toren.

Alle raus

Die Europa League findet ab sofort ohne deutsche Beteiligung statt. Schalke war ja nach dem Hinspiel eh so gut wie weg, von Hannover hätte ich mehr erwartet. Das bedeutet, dass das Halbfinale auf der iberischen Halbinsel ausgemacht wird: Dreimal Spanien plus ein portugiesischer Teilnehmer. Rechnet man die Champions League mit, sind 5 von 8 Halbfinalisten in zwei Wettbewerben aus Spanien. Irre. Da muß man ja beinahe froh sein, daß ein deutscher Verein noch mitspielen darf.

Und die werden auch Glück haben, wenn sie das Finale erreichen.