Schießen

Heute war wieder Vereinsschießen der Bruderschaft am Schießstand. Ich hatte letztes Jahr fünfmal geschossen, viermal in den Siebzigern (bei 109 maximal möglichen Ringen) und zum Schluß mit einer 92er-Runde. Ich hatte mir vorgenommen, das dieses Jahr zu schlagen, aber es hat leider nicht geklappt. Gleich die erste Runde war die beste (89,5 Ringe), und ich hielt mich in dem Bereich: 87, 88, 89, so etwa waren meine Ergebnisse. Zwischendurch eine Runde mit 81 Ringen, die mich immer noch ärgert, weil ich auf 90er-Kurs lag und den letzten Schuß genullt habe – das kommt vor, wenn man den Finger zu früh am Abzug hat. Doof.

Immerhin hat der Spielmannszug den zweiten Preis in der Mannschaftswertung verteidigt und wieder 20 Liter gewonnen. Un nächstes Jahr geht es weiter 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s