Kein Kommers in London

Tja, so können sich Pläne ändern. Bis gestern abend hatte ich noch geplant, in zwei Wochen nach London zu fahren, um das 9. Stiftungsfest meiner lieben Gregoriana zu begehen. Und jetzt wird das Fest einfach auf Oktober verlegt 😦 Ich bin sauer und plane derzeit nicht, im Oktober hinzufahren, weil ich gerade so gar keine Lust darauf habe.

Ich werde allerdings trotzdem am 9. Juni nach London fahren. Der Grund? Ich habe bereits Zugtickets gebucht für den Termin, und da ein Teil nicht stornierbar ist und der Rest Gebühren kostet, wären 110 Euro einfach weg, für nichts. London ist immer eine Reise wert, also fahre ich einfach. Jetzt muß ich nur noch überlegen, was ich am Samstagabend in London anstelle.

Hmm, bei genauerem Hinschauen sollte ich mir einen Platz zum Fußballgucken suchen, denn Deutschland spielt an dem Abend. Ich hoffe doch, dass das in irgendeiner Sportsbar zu sehen sein wird. Muß mal meine Bundesbrüder fragen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s