Wie man eine Zugfahrt teurer macht

Wenn ich am 1. April von Gießen wieder nach hause fahre, werde ich die Fahrkarte wohl nicht bis Breyell, sondern bis Reuver buchen. Erst dadurch wird die Karte teuer genug, dass ich einen meiner 10-Euro-Gutscheine verwenden kann, die einen Mindestbestellwert von 49 Euro haben. Nebenbei: Kann mir jemand erklären, warum eine Fahrkarte von Marburg aus billiger wäre, obwohl es auf derselben Route eine Station früher anfängt?

Verstehe mal einer die Bahn 🙂

Advertisements

Ein Kommentar zu “Wie man eine Zugfahrt teurer macht

  1. […] hatte ja das Problem mit dem knapp verpassten Mindestbestellwert wegen eines Bahn-Gutscheins. Statt einen Fahrkarte nach Reuver zu kaufen, mache ich das jetzt noch […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s